Milagros Vasquez Otero

Meine Papierskulpturen betrachte ich als dreidimensionale Zeichnungen.

Mila Vázquez Otero

Vita

Mila Vázquez Otero (* 1978, Lalín/ Spanien) studierte Kunstgeschichte an den Universitäten von Santiago de Compostela und Granada mit Master-Abschluss im Jahr 2004. Im Rahmen des Erasmus-Austauschprogramms hat sie von 2001 bis 2002 in Rom studiert. Ab 2006 arbeitete sie fünf Jahre lang in der Galerie einer Berliner Kunststiftung. Im Anschluss konzipierte sie mehr als hundert kurze Videos über Kunst und Architektur für einen Kunst-Fernsehsender. Ende 2016 entschied sie sich dafür, ihrem Drang nach künstlerischer Entfaltung nachzugeben.

Vázquez Otero arbeitet parallel an unterschiedlichen Serien, die ihre Interessen widerspiegeln. Die Skulpturen werden aus Zeitungs- und Zeitschriftenpapier hergestellt. Das betrifft auch dieOberflächen, die aus Papierschnipseln von Zeitungen bestehen, was den Skulpturen einespezifische Ästhetik verleiht. Seit kurzer Zeit macht Vázquez Otero auch zweidimensionale Collagen, teilweise kombiniert mit Flachreliefs.